Zuerst kommt der Mensch

Was heißt das konkret?

Was für den gesunden Menschen selbstverständlich ist, kann Betroffene vor unüberwindbare Schwierigkeiten stellen.

Aus dem tagtäglichen Umgang mit
den uns anvertrauten Menschen
wissen wir: Die Art und Weise des gemeinschaftlichen Umgangs hat mindestens einen genauso starken Einfluss auf das Befinden wie das fachlich souveräne Ausführen unserer Pflegearbeit.

Es sind die Kleinigkeiten des Alltags, die einem Hilfebedürftigen
oder auch Kranken das Leben schwer machen können.
Die Hürden des täglichen Lebens wollen wir mit gemeinsamer Kraft überwinden.

Als unser Kunde werden Sie in allen Situationen des täglichen Lebens betreut und begleitet.


Sie bestimmen was zu tun ist.
Wir stehen Ihnen zur Seite.